Verkehrsunfall mit zwei Pkw

Am späten Mittwoch Abend des 25.10.2017 wurde die Feuerwehr Dillingen zu einem Verkehrsunfall in der Straße "Am Reitweg" in Dillingen alarmiert. Eine von der Klemens-Mengele-Straße kommende und in Richtung Süden fahrende Pkw-Fahrerin geriet aus bilsang nicht geklärter Ursache in der nach rechts verlaufenden Straße des Reitbergs auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem von unten entgegenkommenden Pkw zusammen. Beide Fahrzeuge wurde erheblich beschädigt und es traten Betriebsflüssigkeiten aus. Bei Eintreffen der Feuerwehr befand sich die Fahrerin des verursachenden Pkw noch in Ihrem Fahrzeug und wurde von Ersthelfern betreut. Der entgegenkommende Fahrer wurde nur leicht verletzt.

Die Feuerwehr unterstützte die Rettung der schwer verletzen Fahrerin durch den Rettungsdienst und sicherte die Unfallstelle ab. Zudem wurden die auslaufende Betriebsstoffe abgebunden und die Einsatzstelle ausgeleuchtet. Nach Abschluss der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde der Abschleppdienst bei der Bergung der nicht mehr fahrbereiten Pkw unterstüzt.

Aufgrund der starken Fahrbahnverunreinigung wurde durch die Polizei über den Bereitschaftsdienst des Dillinger Bauhofes auch die Verständigung einer Fachfirma zur Fahrbahnreinigung veranlasst,

 


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung VU VU1+RD2
Einsatzstart 25. Oktober 2017 21:42
Mannschaftstärke 15
Einsatzdauer 2 h
Fahrzeuge CBRN-ErkW
HLF 20
Versorgungs-LKW
MZF
Alarmierte Einheiten FF Dillingen